Case Management intensiv

Oftmals wirken sich soziale sowie persönliche Probleme wie Überschuldung, Vorstrafen, Wohnungslosigkeit, Gesundheit/Behinderung, Migration  u.v.m. negativ auf die Arbeitsuche aus. Obwohl viele Organisationen und Institutionen Hilfestellung anbieten, sind viele Menschen mit der Lösung ihrer Probleme überfordert, da aus Ressourcengründen meist ein hohes Maß an Eigenverantwortung gefordert wird.

Viele Menschen scheitern daher immer wieder, da zwar oftmals punktuell geholfen wird, aber auf Grund komplexer Bedingungen, keine nachhaltige ganzheitliche Verbesserung der Situation erreicht wird.

Im Rahmen dieses Angebotes besteht die Möglichkeit, sich intensiv mit Vermittlungshemmnissen auseinanderzusetzen, da gezielt und individuell auf persönliche Probleme eingegangen wird.

 

Inhalte

Im Rahmen dieses Angebotes, erhalten Menschen Hilfestellung bei:

  • Analyse und Strukturierung der Problemlage
  • der strategischen Planung zur Lösungsfindung
  • Abstimmung und Koordination von Hilfemöglichkeiten institutioneller Ressourcen

Durch dieses sehr individuell abgestimmte Angebot und die Arbeit im Einzelsetting können darüber hinaus ein Anstieg der Motivation sowie eine Stärkung des Selbstwertes erzielt werden.

 

Ziel   

Jobreadyness,  Erhöhung der Vermittlungschancen

 

Zielgruppe

Arbeituchende Personen, die soziale Probleme wie zBsp. Wohnungsprobleme, Schulden, u.ä. als hinderlich bei der Arbeitsuche erleben

 

Einstieg :   laufend

 

Produktblatt Case Management.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.9 KB

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Meine Kontaktdaten:

Doris Klaunzner

Steinbruchstraße 20

3004 Riederberg

Testarellogasse 29/EG

1130 Wien

office@ent-wicklungswerkstatt.at

+43 699 1966 95 05